18. Dezember 2017 – Die Deutsche Dystonie Gesellschaft (DDG) hat den Oppenheim-Preis ausgeschrieben, der sich vor allem an jüngere Forscher richtet. Bis 28. Februar kannst du dich bei der DDG bewerben.

Die Auszeichnung würdigt klinische und Grundlagenforschung auf dem Gebiet der dystonen Erkrankungen und ist mit 5000 Euro dotiert.

Wer sich mit Ätiologie, Pathogenese, Diagnostik und Therapie der Dystonien und mit der psychosozialen Situation von Dystonie-Betroffenen beschäftigt, ist der perfekte Kandidat. Bewirb dich jetzt!

Zur Ausschreibung

DGN logo 2018 vert 400

bvdn logo

bdn logo