Facebook Button

Informieren, diskutieren, kommentieren – auf unserer offiziellen Seite für mehr Transparenz und Kommunikation

Hier erfahrt ihr als Erstes von unseren Angeboten, neuen Homepage-Inhalten und interessanten Beiträgen rund um die Neurologie. Im Rahmen des jährlichen Kongresses bleibt ihr immer auf dem Laufenden. Mitmachen anstatt nur dabei sein! Wir brauchen euch und eure Kommentare und Anregungen für ein noch besseres Programm. Gestaltet mit!

Alle Fragen zu den Jungen Neurologen werden hier zeitnah beantwortet.

Wann hebst du den virtuellen Daumen? Wir freuen uns auf dich!
Du findest uns unter: www.facebook.com/jungeneurologen

Logo ICCN

Mit neu konzipiertem Fortbildungsprogramm des Richard-Jung-Kollegs und hochqualitativem englischsprachigem Lehrprogramm

5. März – Wie funktioniert das Bewusstsein, das Lernen im Schlaf oder die Entscheidungsfindung? Besitzen Menschen einen „freien Willen“? Inwieweit lässt sich das Altern des Hirns verlangsamen? In den letzten Jahren hat die klinische Neurophysiologie zusammen mit den bildgebenden Verfahren entscheidende Beiträge zur Beantwortung dieser Fragen der Hirnforschung geleistet.

Logo DSG

Die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft (DSG) lädt euch in diesem Jahr zur 12. Stroke Summer School vom 4. bis 6. Juni nach Hamburg ein.

Ausgewiesene Schlaganfallexperten aus ganz Deutschland werden einen aktuellen Überblick geben über Epidemiologie, Pathophysiologie, Diagnostik, Behandlung und Verlauf zerebrovaskulärer Erkrankungen und dabei auch ganz praktische Aspekte der Schlaganfallversorgung diskutieren.

Logo Spitzenverband ZNS (SPiZ)

28. Januar 2014 – Wenige spezialisierte Ärzte, kaum zugelassene Medikamente, Stigmatisierung im Alltag und Betreuungsprobleme in den Familien: Auf die besonderen Probleme von Familien mit an Multipler Sklerose (MS) erkrankten Kindern haben der Berufsverband Deutscher Neurologen (BDN) im Spitzenverband ZNS (SPiZ), das Kinder-MS-Forum und die Hertie-Stiftung hingewiesen.

Internationales Symposium für Nachwuchsforscher

14. Januar 2014 – Schon Galen beschrieb das Gehirn als Sitz der Seele. Wie sehr muss es einen Menschen beeinflussen, wenn ausgerechnet im Gehirn ein Tumor wächst? Wenn er je nach Lokalisation tatsächlich die Persönlichkeit des Menschen beeinflusst? Das interdisziplinäre Feld der Neuroonkologie soll vom 3. bis 4. April 2014 im Zentrum des Symposiums „Neurooncology – Young Investigators Meeting Greifswald“ stehen.

dgn logo

bvdn logo

bdn logo