Die häufigsten neurologischen Erkrankungen (c) fotolia/Konstantin Sutyagin

Neurologen versorgen allein in Kliniken etwa eine Million Patienten pro Jahr [1]. Sie behandeln Patienten mit Volkskrankheiten wie Polyneuropathie und Migräne, aber auch mit neurodegenerativen Erkrankungen wie Morbus Parkinson und autoimmunologischen Erkrankungen wie Multiple Sklerose. Die Schlaganfallbehandlung rückt in der Klinik immer mehr in den Fokus, weil es durch neue Therapiealternativen heute bessere Behandlungsmöglichkeiten gibt. Ihr fragt euch, mit welchen Krankheitsbildern ihr euch als Neurologe beschäftigen werdet? Hier findet ihr zehn Steckbriefe von wichtigen neurologischen Erkrankungen.


Reference

1. Gesundheitsberichterstattung des Bundes: Fallpauschalenbezogene Krankenhausstatistik (DRG-Statistik): Diagnosen, Prozeduren, Fallpauschalen und Case Mix der vollstationären Patientinnen und Patienten in Krankenhäusern. Fachserie 12 Reihe 6.4 (Artikelnummer: 2120640137004) Erschienen am 2014, korrigiert 2015.

 

loading...

dgn logo

bvdn logo

bdn logo