/*

28. Mai 2019 – Die Ausschreibungsrunde 2019 für das Mentorenprogramm der Deutschen Gesellschaft für Neurologie und der Jungen Neurologen hat begonnen! Das Programm unterstützt neurologische Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung in besonderer und exklusiver Weise dabei, ihre klinische und wissenschaftliche Laufbahn zu verfolgen.

Studie untersucht Moral Distress unter Weiterbildungsassistezärzten und -innen in der Neurologie. Wann können wir im Arbeitsalltag nicht so handeln, wie wir es für richtig halten und was sind die Gründe dafür?

Mai 2019 – MS-Spezialist werden - das ist das Ziel der zukünftigen Studenten im Master-Studiengang Multiple Skleose Management. Ärzte, Apotheker, Therapeuten, Wissenschaftler oder Pflegekräfte können sich für den Studiengang akkreditieren. In vier Semestern wird berufsbegleitend gelernt.

17. April 2019 - Mit dem SEED-Stipendium soll ein innovatives MS-Forschungsprojekt gefördert werden, für das der Stipendiat/die Stipendiatin sechs Monate von der klinischen Routineversorgung freigestellt wird. Bewerbungen sind bis zum 31. Juli 2019 möglich.

In der klinischen Praxis der Neurologie ist es hoch relevant, neben dem neurologisch-topischen Wissen auch die pathophysiologischen Grundlagen neurologischer Erkrankungen zu beherrschen. Während das Medizinstudium die Kenntnis der Neuroanatomie als Basis für die klinisch-neurologische Diagnostik vermittelt, wird der Aspekt der Pathophysiologie häufig vernachlässigt.

DGN logo 2018 vert 400

 

*/
Wir nutzen Cookies, um die Zugriffe auf unserer Webseite zu analysieren. Sie können dem jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise und die Möglichkeit zum Opt-out finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok