/*

Die DGNB e.V. schreibt 15 Stipendien zum Besuch der strukturierten curricularen Fortbildung „Medizinische Begutachtung“ mit Schwerpunkt Neurowissenschaften aus.

 

Ärztliche Sachverständigengutachten sind von entscheidender Bedeutung bei Klärung der Frage, ob z.B. Betroffene von Unfällen Versicherungsleistungen erhalten und ob bei einer möglichen Erwerbsminderung oder Berufsunfähigkeit Rentenzahlungen erfolgen. Kompetente Begutachtungen setzen jedoch neben der medizinischen Erfahrung auch Kenntnisse der verschiedenen Rechtsgebiete voraus. Die Bundesärztekammer eine strukturierte curriculare Fortbildung „Medizinische Begutachtung“ verabschiedet, die insgesamt 64 Unterrichtsstunden umfasst und alle gutachtlich wesentlichen sozial- und zivilrechtlichen gutachtlichen Themen Begutachtung beinhaltet. Die Deutsche Gesellschaft für Neurowissenschaftliche Begutachtung (DGNB) e.V. bietet auch 2019 das Curriculum der Bundesärztekammer mit spezifischen Themen für das neurochirurgische, neurologische und psychiatrische Fachgebiet an (04. – 06.07.2019 in Günzburg und am 17. – 19.10.2019 in Kassel).

Um jüngere Kolleginnen und Kollegen anzusprechen und zu deren gutachtlicher Qualifizierung beizutragen, vergibt die DGNB e.V. im Jahr 2019 insgesamt 15 Stipendien, für die sich Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung der Fachgebiete Neurochirurgie, Neurologie, Neuroradiologie sowie Psychiatrie und Psychotherapie bewerben können. Details finden sich auf der beigefügten Stipendien-Ausschreibung und dem Gesamtprogramm.  

 

DGN logo 2018 vert 400

 

*/
Wir nutzen Cookies, um die Zugriffe auf unserer Webseite zu analysieren. Sie können dem jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise und die Möglichkeit zum Opt-out finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok